Unsere Solarparks

Wir wissen, wie
Zukunft geht.

Weil wir bewiesen haben, dass sie funktioniert. Anumar projektiert, errichtet und betreibt Solarkraftwerke in Deutschland und Chile. Gegründet wurde das Unternehmen mit Sitz in Ingolstadt im Jahr 2010. Die Kompetenzen von Anumar beginnen mit der Pachtung von Flächen und der darauf folgenden technischen und kaufmännischen Planung von Solarparks. Während des Genehmigungsverfahrens werden die Energieprojekte an die regionalen Bestimmungen angepasst und mit den Kommunen individuell abgestimmt. Finanzierungspartner werden je nach Projekt ausgewählt sowie regionale Kooperationspartner hinzugezogen.

Die Bauphase wird von Anumar überwacht. Jeder Solarpark wird an die regionalen Gegebenheiten angepasst. Förderung der Biodiversität und Einbeziehung regionaler Unternehmen spielt dabei eine bedeutende Rolle. Nach der Fertigstellung vermarktet Anumar den Grünstrom selbst oder findet eigenständig Stromabnehmer.

Anumar Solarpark Gunzenhausen
Solarpark Gunzenhausen, 6.200 kWp, 7 ha
Solarpark Aichach, 10.000 kWp, 10 ha
Anumar Solarpark Neuburg
Solarpark Neuburg II, 1.000 kWp, 1 ha
Solarpark Kipfenberg, 11.000 kWp, 11 ha
Solarpark Boms, 1.500 kWp, 2 ha
Solarpark Schornhof, 120.000 kWp, 150 ha
Anumar-Solarpark-Bad-Steben-Bau-2022-
Solarpark Bad Steben, Bauphase, 2.200 kWp, 2,5 ha
Solarpark Brunnen IV, 10.000 kWp, 10 ha

Erfahren Sie hier mehr über unsere Referenzen:

Seit 2010 entwickelt und realisiert Anumar Solarkraftwerke in Deutschland und Chile. Mit dem Bau des größten Solarparks in Bayern, dem Solarpark Schornhof, und dem
Abschluss eines 90 MW Power Purchase Agreements haben wir bewiesen, dass Solarstrom auch in Deutschland kostengünstig und sozial gerecht erzeugt werden kann. Hier finden Sie eine Auswahl an Projekten, die wir schon erfolgreich umgesetzt haben.

  • Solarpark Schornhof
    120.000 kWp + 70.000 kWp Erweiterung
  • Solarpark Brunnen VIII
    6.700 kWp
  • Solaranlage Schwarzenbruck II
    4.000 kWp Dachanlage
  • Solarpark Mörlach
    2.000 kWp
  • Solarpark Kipfenberg
    10.100 kWp
  • Solarpark Wolnzach
    1.200 kWp
  • Solaranlage Schwarzenbruck I
    1.000 kWp
  • Solarpark Seckach
    5.100 kWp
  • Solarpark Schierling
    2.000 kWp
  • Solaranlage Geretsried
    1.000 kWp
  • Solarpark Gunzenhausen
    6.200 kWp
  • Solarpark Kirchdorf
    1.200 kWp
  • Solarpark Ergoldsbach
    1.000 kWp
  • Solaranlage Kösching
    1.300 kWp
  • Solarpark Ernsgaden
    1.000 kWp
  • Solarpark Aichach
    10.000 kWp
  • Solarpark Hepberg-Lenting
    1.000 kWp
  • Solarpark Walkersbrunn
    7.300 kWp
  • Solarpark Göda
    1.000 kWp
  • Solarpark Boms
    1.500 kWp
  • Solarpark Reichertshofen
    1.300 kWp
  • Solarparks Brunnen I-V
    13.000 kWp
  • Solarpark Brunnen IV
    10.000 kWp
  • Solarpark Neuburg II
    1.000 kWp
  • Solarpark Münster
    1.000 kWp
  • Solarparks Rohrbach I + II + III
    2.500 kWp
  • Solarpark Weichering
    1.000 kWp
  • Solarpark Rennertshofen
    5.100 kWp
  • Solarpark Adelschlag
    1.000 kWp
  • Solarpark Neuburg
    1.000 kWp
  • Solarpark Hohenwart
    1.300 kWp
  • Solarpark Leuchtenberg
    3.000 kWp
  • Solarpark Beilngries
    9.000 kWp
  • Solarpark Göda-Gaußig
    40.000 kWp
  • Solarpark Winterbach
    10.000 kWp
  • Solarpark Lenting II
    3.000 kWp
  • Solarpark Kirchheim (Derndorf)
    3.000 kWp
  • Solaranlage Großmehring
    750 kWp
  • Solaranlage Waidhaus
    1.000 kWp
  • Solaranlage Nürnberg
    1.100 kWp
  • Solaranlage Hamm
    750 kWp
  • Solarpark Kirchdorf
    1.100 kWp
  • Solarpark Wolfegg
    2.000 kWp
  • Solaranlage Gelsenkirchen
    3.500 kWp
Solarpark Schornhof, 120 MWp, 150 ha

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden